Mitgliederbereich

 

Fernsehsender und Zeitungen suchen Fälle zu aktuellen Themen.

Sind Sie daran interssiert Ihren Fall öffentlich zu machen, dann melden Sie sich im Patientenbüro des AKMG. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder direkt bei dem angegebenen Reporter.

 

MDR-Fernsehen sucht zum Thema

Behandlungsfehler in der Notaufnahme

 

Wir suchen aus diesem Grund  jemanden, der uns von seiner ganz persönlichen Geschichte erzählen kann, der Opfer eines Behandlungsfehlers in einer Notaufnahme geworden ist. Jemanden, der bereit ist, mit uns darüber zu sprechen.

Natürlich arbeiten wir sehr viel im mitteldeutschen Raum (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen), daher wäre es schön, wenn sich jemand aus dieser Region melden würde (das ist aber kein Muss).

 

Ich bin unter der Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gut zu erreichen. Über Rückmeldungen bis zum 08. Februar 2017 würden wir uns sehr freuen. Schicken Sie es bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in cc, sie ist für die Fakt ist!-Sendung verantwortlich.

 

Selbstverständlich auch über das Patientenbüro Tel. 07562-3995

______________________________________________________________________ 

 

SWR Fernsehen sucht

  für einen TV-Beitrag für unser Wissenschaftsmagazin Odysso im SWR-Fernsehen Patienten, die  Opfer einer Fehlmedikation geworden sind.

Oder deren Angehörige ...

 Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße aus Mainz   -   Frank Wittig

 

Südwestrundfunk

Dr. phil. Frank Wittig

FS Wissenschaft und Bildung

Redaktion Odysso

 SWR

Am Fort Gonsenheim 139

55027 Mainz

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.swr.de/odysso/

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

Betroffene suchen Hilfe bei anderen Betroffenen zum Erfahrungsaustausch

 

____________________________________________________________

 

RTL Punkt 12

sucht zum Thema

Pfusch bei Schönheitsop

Für einen TV-Beitrag für das Mittagsmagazin „RTL Punkt 12“ zum Thema „Pfusch bei Schönheits-Op’s sind wir, die Glashaus TV GmbH, derzeit deutschlandweit auf der Suche nach Frauen (ca. 30-45 Jahre), die aufgrund von einer plastischen Operation medizinische Folgeschäden erlitten hat und diese jetzt korrigieren lassen möchte.  
Sehr gerne würden wir diese Frau, gemeinsam mit einem Spezialisten, bei der „Beseitigung ihres Ärztepfuschs“ begleiten.

Wir möchten auf Geschichten wie Ihre aufmerksam machen und vielleicht so andere Frauen vor „Pfusch-Op’s“ bewahren.

Falls Sie Interesse daran haben sollten, melden Sie sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Ich freue mich auf ihre Zuschriften!