Mitgliederbereich

 

Fernsehsender und Zeitungen suchen Fälle zu aktuellen Themen.

Sind Sie daran interssiert Ihren Fall öffentlich zu machen, dann melden Sie sich im Patientenbüro des AKMG. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder direkt bei dem angegebenen Reporter.

 

 

______________________________________________________________________ 

 

SWR Fernsehen sucht dringend

 

Für einen SWR Fernseh-Beitrag zum Thema Neue Blutgerinnungshemmer (Neue Antikoagulantien) bin ich auf der Suche nach einem Patienten, der schlechte Erfahrungen mit diesen Medikamenten gesammelt hat – z.B. schwere Blutungen oder Komplikationen in einer Notfall-Situation.

Falls Sie davon betroffen sind melden Sie sich bitte unter

07562-3995

oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   der Verband stellt dann den Kontakt zum Reporter her.

DANKE

-----------------------------------------------------------------------------------------

Betroffene suchen Hilfe bei anderen Betroffenen zum Erfahrungsaustausch

 

____________________________________________________________

 

RTL Punkt 12

sucht zum Thema

Pfusch bei Schönheitsop

Für einen TV-Beitrag für das Mittagsmagazin „RTL Punkt 12“ zum Thema „Pfusch bei Schönheits-Op’s sind wir, die Glashaus TV GmbH, derzeit deutschlandweit auf der Suche nach Frauen (ca. 30-45 Jahre), die aufgrund von einer plastischen Operation medizinische Folgeschäden erlitten hat und diese jetzt korrigieren lassen möchte.  
Sehr gerne würden wir diese Frau, gemeinsam mit einem Spezialisten, bei der „Beseitigung ihres Ärztepfuschs“ begleiten.

Wir möchten auf Geschichten wie Ihre aufmerksam machen und vielleicht so andere Frauen vor „Pfusch-Op’s“ bewahren.

Falls Sie Interesse daran haben sollten, melden Sie sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Ich freue mich auf ihre Zuschriften!